Auf dem Rasen Moos entfernen: Diese Elektrogeräte helfen!

Elektronik gilt in vielen Bereichen des Lebens als universeller Helfer. Auch bei der Pflege des Rasens kommen unterschiedliche Geräte zum Einsatz. Hierbei stellt sich natürlich die Frage, ob es auch Elektronik auf dem Markt gibt, welche beim Entfernen von Moos hilft. Werden Teile des Gartens von der grünen Pflanze überzogen, so soll zumeist Abhilfe geschaffen werden.

Einen grundsätzlichen Überblick zur Thematik Moos Entfernung können sich Interessenten unter www.moos-entfernung.de aneignen. Dort wird erläutert, was Moos zum Gedeihen braucht und wie es bestmöglich vernichtet werden kann.

Gerätschaften zur dauerhaften Entfernung von Moos

Der Garten wird gerade im Sommer regelmäßig bearbeitet. Hecken werden geschnitten, Beete werden häufig schon im Frühjahr bepflanzt und natürlich muss der Rasen gemäht werden. Und hier setzt der erste Tipp an:

  • -Mulcher: Rasenmäher, die gleichzeitig als Mulcher fungieren, häckseln den Rasen so klein, dass sie das Schnittgut gleich wieder fallenlassen können. Dieser Schnitt sorgt jetzt für eine Düngung des Rasens, welches seinen Zustand verbessert und somit resistenter gegenüber Moos macht. Automatische Rasenroboter gehören beispielsweise zu den Mulch-Mähern.
  • Vertikutierer: Der Moosbefall kommt häufig von einer ineinander verschlungenen Decke von Pflanzen. Hier findet das Moos Raum um sich auszubreiten. Um den Garten zu lockern und den richtigen Pflanzen Platz zum Wachsen zu geben, ist das vertikutieren nötig.
  •  Hochdruckreiniger: Ein weiteres Gerät zur Vernichtung von Moos ist der Hochdruckreiniger. Dieser findet jedoch weniger auf dem Rasen und mehr auf der Terrasse oder bei Bodenplatten Anwendung. Der richtige Abstand ist hier entscheidend, um nicht andere Bauelemente in Mitleidenschaft zu ziehen.
  • Gasbrenner: Das Abflammen von Moos ist die letzte der hier vorgestellten Varianten zur Vernichtung von Moos. Auch dieses Verfahren ist im Garten weniger geeignet, da auch Rasen und andere Pflanzen der Flamme zum Opfer fallen können.

Den Rasen ohne Elektrogeräte von Moos befreien

Natürlich ist es auch ohne Elektronik möglich den Rasen auf Vordermann zu bringen und ihn so resistenter gegenüber Moos zu machen.

  • Rasendünger: Natürlich kann der Rasen auch ohne entsprechenden Mäher gefördert werden. Düngemischungen sind kostengünstig zu erwerben und zur rechten Zeit auszubringen.
  • Fugenkratzer: Um Fugen auf der Terrasse oder auf Gehwegen zu reinigen, eignet sich dieses kleine und überaus preiswerte Gerät.
  • Schattenrasen: Bei einer erneuten Aussaat ist Schattenrasen an entsprechenden Stellen vorzuziehen, da dieser gegenüber Moos weniger empfindlich ist.
Dieser Beitrag wurde unter Produkte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.