KWB – Kraft und Wärme aus Biomasse

KWB – Kraft und Wärme aus Biomasse ist ein Hersteller von Holzheizungen im steirischen St. Margarethen/Raab. Im Jahr 2014 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 74 Millionen Euro, die Exportquote beträgt 75 %. KWB hat vier Tochtergesellschaften, 12 Vertriebspartner und 27 Landesvertretungen, darunter Spanien und Kanada.

Das Produktsortiment von KWB Die Biomasseheizung umfasst Pelletheizungen, Hackgutheizungen und Stückholzheizungen im Leistungsbereich von 2,4 bis 300 kW. Lager-, Förder- und Puffersysteme vervollständigen die Produktpalette

Das Unternehmen wurde 1994 von Erwin Stubenschrott und August Raggam in Graz gegründet. 1997 wurde der Firmensitz nach St. Margarethen/Raab verlegt. 2004 wurde die erste Auslandsniederlassung im deutschen Mertingen gegründet, es folgten Tochtergesellschaften in Slowenien und Italien (2005) sowie in Frankreich (2008). 2006 errichtet KWB das größte private Forschungs- und Innovationszentrum für Biomasse in Europa. Am Firmengelände befindet sich auch der erste Energie-Schaugarten auf einer Fläche von 23.000 m². Die Geschäftsführer von KWB Die Biomasseheizung sind Erwin Stubenschrott und Stephan Jantscher. Im Rahmen der Erlebniswelt Wirtschaft[3] (Initiative des Landes Steiermark) bietet KWB Unternehmensführungen an. Eine Studie der Technischen Universität Graz stellte den Heizungen von KWB ein gutes Zeugnis aus.

Dieser Artikel basiert auf dem Wikipedia Eintrag des Unternehmens, Stand 20. Mai 2015.

Dieser Beitrag wurde unter Markt abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.